Mietrecht

Mietrecht

Gut die Hälfte der Bevölkerung wohnt zur Miete. Da die eigene Wohnung den Lebensmittelpunkt des Menschen darstellt, schützt das Mietrecht vorrangig den Mieter. Jedoch haben sowohl Mieter als auch Vermieter bestimmten Rechten und Pflichten nachzukommen.

Der Mietvertrag liegt auf dem Tisch, nur noch die Unterschrift fehlt?

Unterschreiben Sie nicht vorschnell und prüfen Sie genau, denn oft ist die Erleichterung über den Mietvertrag größer als die Bedenken. So können verschiedene Vereinbarungen und Klauseln von großem Nachteil für den Mieter sein oder bei der Erstellung der Betriebs- und Nebenkostenabrechnung einige Fallen für den Vermieter lauern.

Fragen Sie uns, bevor Sie Entscheidungen treffen, die Fakten schaffen und im Nachhinein kaum mehr revidiert werden können.

  • Beratung zu finanziellen und organisatorischen Aspekten des Mietrechts
  • langjährige Expertise in der Vertretung von Mietern und Vermietern
  • Ansprechpartner bei Wohnungsmängeln, Mietminderung und außerordentlichen Kündigungen
  • kostengünstige Erstberatung
Mehr zu Mietrecht
Ihre Rechtsanwälte für dieses Gebiet:

Thomas Gruenhoff, Rechtsanwalt

Thomas Gruenhoff

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Wolf-Dieter Späth, Rechtsanwalt

Wolf-Dieter Späth

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Das deutsche Arbeitsrecht lässt, aufgrund der Unterlegenheit des Arbeitnehmers gegenüber dem Arbeitgeber, dem Arbeitnehmer einen besonderen Schutz zu kommen. Allgemein vertritt das Arbeitsrecht sowohl die Rechte und Pflichten der großen Tarif- und Betriebspartner als auch die individuellen Rechte einzelner Arbeitgeber oder Arbeitnehmer.

Kommen Sie mit Ihren Fragen zu uns

Wie die Regelungen des Arbeitsrechts vertreten auch wir Ihre individuellen Rechte als Einzelner oder die Rechte einer Betriebsgesellschaft und blicken auf eine jahrelange Expertise zurück .

In unserer Kanzlei steht Ihnen für alle Fragen des Arbeitsrechts ein erfahrener Rechtsanwalt zur Seite. Wir beraten Sie zur außergerichtlichen Streitbeilegung und übernehmen im Ernstfall auch Ihre Vertretung vor Gericht.

  • Beratung zu allen Fragen des Kollektiv- und Individualarbeitsrechtes
  • außergerichtliche Streitschlichtung
  • gerichtliche Vertretung von Tarif- und Betriebspartnern
  • aber auch die Vertretung einzelner Arbeitnehmer und Arbeitgeber
Mehr zu Arbeitsrecht
Ihre Rechtsanwälte für dieses Gebiet:

Florian Bähr, Rechtsanwalt<br>Fachanwalt für Strafrecht<br>Fachanwalt für Verkehrsrecht

Florian Bähr

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rückruf anfordern
Thomas Gruenhoff, Rechtsanwalt

Thomas Gruenhoff

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Thomas J. Freymark, Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter<br> Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Thomas J. Freymark

Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rückruf anfordern
Wolf-Dieter Späth, Rechtsanwalt

Wolf-Dieter Späth

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Vorsorgevollmacht

Vorsorgevollmacht

Mit einer Vorsorgevollmacht schaffen Sie für sich und Ihre Angehörigen Klarheit für den Ernstfall.

Eine Vorsorgevollmacht sichert Sie ab für den Fall, dass Sie selbst körperlich oder geistig nicht mehr in der Lage sind, für sich selbst zu handeln und Entscheidungen zu treffen. In dieser Situation es für Sie das Beste, wenn eine Vertrauensperson diese Aufgabe übernimmt.

Um die Tragweite dieser Verfügung richtig einzuschätzen, wen Sie bevollmächtigen können, welche Vollmachten damit erteilt werden und mehr, beantworten Ihnen unsere Anwälte im Beratungsgespräch und informieren Sie zu den wichtigen Aspekten einer Vorsorgevollmacht.

  • Beratung zu finanziellen und organisatorischen Aspekten einer Vorsorgevollmacht
  • Registrierung Ihrer Vollmacht beim amtlichen Vorsorgeregister
  • juristisch bindende Formulierung Ihrer Wünsche für den Vorsorgefall
Mehr zu Vorsorgevollmacht
Ihre Rechtsanwälte für dieses Gebiet:

Thomas Gruenhoff, Rechtsanwalt

Thomas Gruenhoff

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Thomas J. Freymark, Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter<br> Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Thomas J. Freymark

Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rückruf anfordern
Wolf-Dieter Späth, Rechtsanwalt

Wolf-Dieter Späth

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Patientenverfügung

Patientenverfügung

Solange Sie als Patient selbst in der Lage sind Entscheidungen zu treffen, haben Sie nichts zu befürchten. Sie allein bestimmen, was der behandelnde Arzt tun soll oder zu unterlassen hat.

Leider kann es oft aber auch ganz anders kommen.

Ein Arzt ist von Gesetzes wegen immer verpflichtet, alles zu tun, was Sie am Leben hält. Sinn oder Unsinn seiner Behandlungspflicht dürfen ihn nicht interessieren.

Eine Patientenverfügung verschafft Ihrem Willen auch dann noch Ausdruck und (rechtliche) Geltung wenn Sie Ihn selbst nicht mehr äußern können.

Die für eine solche Verfügung vorhandenen Formulare sprechen Situationen an, die Sie vielleicht nicht selbst abschließend beurteilen können oder wollen. Unsere speziell geschulten Anwälte beantworten gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen alle Ihre Fragen rund um die Patientenverfügung.

  • Erstellung einer rechtssicheren Patientenverfügung
  • gerichtliche Durchsetzung des Patientenwillens
  • außergerichtliche Vermittlung bei Uneinigkeit zwischen Arzt und Betreuer
  • strafrechtliche Maßnahmen gegen Missachtung einer vorliegenden Patientenverfügung
Mehr zu Patientenverfügung
Ihre Rechtsanwälte für dieses Gebiet:

Thomas J. Freymark, Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter<br> Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Thomas J. Freymark

Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rückruf anfordern
Wolf-Dieter Späth, Rechtsanwalt

Wolf-Dieter Späth

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Anlegerschutz

Anlegerschutz

Nicht nur die Kosten von Wertanlagen können oft intransparent sein. Auch die mit der Anlage verbundenen Risiken, Kündigungsregelungen und (realistischen) Gewinnerwartungen müssen für eine rationale Anlageentscheidung gut abgewogen werden. Alle Vor- und Nachteile solcher Wertanlagen sind für den Laien in ihrem Umfang kaum zu erfassen.

Unerfahrene Anleger lassen sich daher viel zu oft zu einer Wert-Anlage überreden.
Häufig erwerben sie zu schnell und ohne ausreichenden - und vor allem erfahrenen - Rechtsbeistand Kapitalanlagen, die nicht den versprochenen Ertrag abwerfen - und tragen dann die negativen Folgen sowie die daraus resultierenden Verbindlichkeiten in ihrer Gänze.

Bisher war es für die Anleger ein schwerer Kampf, gegen Banken und Fonds zu klagen. Trotz zunehmend anlegerfreundlicher Urteile musste dennoch jeder Anleger individuell einen teuren und oft langwierigen Prozess finanzieren. Auch Anleger die zunächst Musterverfahren abwarten wollen, müssen Klage erheben, damit ihre Ansprüche über die Dauer des Prozessverlaufs nicht verjähren.

Innerhalb der Richtlinien des zum 1. November reformierten Kapitalanleger-Musterverfahrens ist es nun für Anleger möglich bei Gericht Ansprüche mit Hinweis auf ein laufendes Musterverfahren anzumelden. Das unterbricht zunächst die Verjährung, anschließend können die gewonnen Erkenntnisse aus dem Musterverfahren genutzt werden um das Verfahren signifikant abzukürzen. Das spart Kosten und erhöht die Aussicht auf einen Verfahrensgewinn.

Gemeinsam mit Ihnen bewältigen wir sämtliche Schwierigkeiten und stellen uns allen auftauchenden Problemen, die Ihnen im Bereich Kapitalanlagen widerfahren. Unsere erfahrenen Rechtsanwälte informieren und beraten Sie umfassend damit wir Ihnen zu Ihrem Recht verhelfen. Dies umfasst die Bereiche Anlageberatung, Anlegerschutz, Anlagebetrug und Anlegerhilfe.

  • Anlagebreatung
  • rechtliche Überprüfung Vermögensverwaltungsverträge
  • Durchsetzung von Prospekthaftungsansprüchen
  • Überprüfung auf Anlagebetrug
  • umfassende Anlegerhilfe
Ihr Rechtsanwalt für dieses Gebiet:

Thomas J. Freymark, Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter<br> Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Thomas J. Freymark

Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rückruf anfordern
Arzthaftungsrecht

Arzthaftungsrecht

Als Arzthaftungsrecht bezeichnet man Fragestellungen, die die Verantwortlichkeit des Arztes gegenüber seinem Patienten betreffen und sich auf die Verletzung der ärztlichen Sorgfaltspflicht beziehen. Die Arzthaftung beginnt bereits bei der Aufklärung des Patienten vor Behandlungsbeginn, hierbei können Fehler oder Versäumnisse der Sorgfaltspflicht eine Haftung des Arztes zur Folge haben.

Wir können und möchten Ihnen helfen

Wegen seiner Komplexität erfordert das Arzthaftungsrecht einen hohen Grad an Fachwissen. Damit man seine Rechte optimal geltend machen oder verteidigen kann, ist die Hinzuziehung eines fachkundigen Rechtsanwalts zu empfehlen.

Wir klären Sie auf und erarbeiten mit Ihnen Strategien wie es weitergeht und was möglich ist. Dabei verstehen wir uns nicht nur als Ihre Rechtsvertreter, sondern auch als Ihre Berater und Ansprechpartner in einer schwierigen Situation. Unser Ziel ist es, eine schnelle außergerichtliche Lösung für unsere Mandanten zu finden - nicht zuletzt, um ihnen die Risiken und Strapazen, die mit einem komplizierten Prozess verbunden sind, zu ersparen.

  • jahrelange Erfarhung als Experten im Arzthaftungsrecht
  • Vertretung bei Schadensersatz- oder Schmerzensgeldansprüchen
  • juristischer Beistand bei Fehlern und Falschdiagnosen
  • Rechtsberatung bei Verdacht auf Dokumentationsfehler
Ihr Rechtsanwalt für dieses Gebiet:

Wolf-Dieter Späth, Rechtsanwalt

Wolf-Dieter Späth

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Bankrecht

Bankrecht

Seit Jahrzehnten beraten wir unsere Klienten kompetent in allen Angelegenheiten des Bank- und Kapitalmarktrechts. Unsere Kanzlei ist sowohl auf die Vertretung und Unterstützung von privaten Bankkunden als auch von Kapitalanlegern und Banken spezialisiert.

Wir haben die jahrelange Erfahrung und den Anspruch, professionell und effektiv die Interessen unserer Mandanten durchzusetzen.Wir beraten Sie individuell und umfassend und verhelfen Ihnen durch einen sicheren und schnellen Rechtsbeistand zur Wahrung Ihrer Rechte.

  • Falschberatung durch die Bank
  • Widerruf Angelegenheiten
  • Ausstieg aus Darlehensverträgen
  • Fremdwährungsdarlehen
Ihr Rechtsanwalt für dieses Gebiet:

Thomas J. Freymark, Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter<br> Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Thomas J. Freymark

Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rückruf anfordern
Baurecht

Baurecht

Das Baurecht allgemein umfasst sämtliche Vorschriften, die die Bebauung und Nutzung von Grundstücken regeln. Es ist in das private Baurecht und das öffentliche Baurecht zu trennen.

An die Regelungen des Baurechts haben sich der Auftraggeber des Baus so, wie auch die Planer/Architekten und die Bauunternehmer zu halten.

Jeder, der sich schon einmal den Traum vom eigenen Haus verwirklicht hat, weiß von den Schattenseiten eines solchen Baus zu berichten. Nachteilige Vertragsklauseln, mangelhafte Durchführung und Probleme in der Gewährleistungsphase bereiten einem als Auftraggeber eines Bauwerkes oftmals Kopfzerbrechen.

Auf der anderen Seite hat auch das ausführende Unternehmen oft mit Problemen zu kämpfen. So führen undeutlich formulierte Wünsche des Auftraggebers, die sich dann oftmals während des Bauablaufes nochmals ändern, für den Auftragnehmer zu erheblichen Schwierigkeiten.

Wer sich dann im Streitfall nicht rechtlich umfassend beraten lässt tappt oftmals in eine vertragliche Falle und sieht sich mit den Konsequenzen konfrontiert.

  • Beratung von Auftraggebern und Unternehmen
  • Unterstützung bei bauvertraglichen Angelegenheiten
  • Schlichtung im Streitfall
  • Vertretung vor Gericht
Ihre Rechtsanwälte für dieses Gebiet:

Florian Bähr, Rechtsanwalt<br>Fachanwalt für Strafrecht<br>Fachanwalt für Verkehrsrecht

Florian Bähr

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rückruf anfordern
Thomas J. Freymark, Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter<br> Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Thomas J. Freymark

Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rückruf anfordern
Wolf-Dieter Späth, Rechtsanwalt

Wolf-Dieter Späth

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Darlehensvertragsrecht

Darlehensvertragsrecht

Ein Darlehen ist ein schuldrechtlicher Vertrag zwischen einem Darlehensgeber und einem Darlehensnehmer, bei dem der Darlehensgeber dem -nehmer Geld oder vertretbare Sachen zur Nutzung überlässt.

Im allgemeinen existieren zwei verschiedene Grundformen eines Darlehens: das Gelddarlehen und das Sachdarlehen. Wird das Darlehen in Form eines Gelddarlehens ausgezahlt, so wird in der Regel ein Zinssatz vereinbart. Dieser ist – soweit zwischen den Parteien keine anderslautenden vertraglichen Vereinbarungen bestehen– jeweils am Ende eines Jahres zu entrichten. Gemäß diesem Vertrag verpflichtet sich der Darlehensnehmer, den geschuldeten Betrag oder eine gleichwertige Sache zurückzuzahlen.

Um auf die rechtlich sichere Seite zu kommen, empfehlen wir Ihnen, dass der Darlehensvertrag vorab juristisch innerhalb einer Rechtsberatung durch einen auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierten Rechtsanwalt geprüft werden sollte. Um Fragen zu klären wie: Ob tatsächlich Formfehler in der Widerrufsbelehrung enthalten sind? Und welche Erfolgsaussichten bestehen den Darlehensvertrag wirksam zu widerrufen.

Diese Prüfung ist in der Regel mit geringen Kosten verbunden. Auch bei der späteren Durchsetzung festgestellter Ansprüche sollte dieser Rechtsanwalt unbedingt eingeschaltet werden.

  • Ordentliche Kündigung von Darlehensverträgen
  • Überprüfung auf vorliegende Formfehler
  • Durchsetzung Ihrer Rechte bei Zinswucher
  • Rechtliche Beratung zu Verbraucherdarlehensverträgen
Ihre Rechtsanwälte für dieses Gebiet:

Thomas Gruenhoff, Rechtsanwalt

Thomas Gruenhoff

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Thomas J. Freymark, Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter<br> Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Thomas J. Freymark

Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rückruf anfordern
Dienstvertragsrecht

Dienstvertragsrecht

Das Dienstvertragsrecht umfasst die beziehungen zwischen einer Vertragspartei (Dienstverpflichteter) die sich zur Leistung von bestimmten Diensten und einer anderen Partei (Dienstberechtigter) die sich zur Erbringung der vereinbarten Vergütung verpflichtet hat. Darunter fallen beispielsweise selbständige oder nicht selbständige, abhängige, eigenbestimmte oder fremdbestimmte Dienstleistungen.

In Deutschland ist ein typisches Beispiel für einen Dienstvertrag, der Arbeitsvertrag.

Neben sämtlichen Aspekten des kollektiven Individuallarbeitsrechts betreuen unsere geschulten Rechtsanwälte unter dem Oberbegriff des Dienstvertragsrechts alle rechtlichen Fälle, der Dienstvertragsverhältnisse welche nicht unter das Gebiet des Individualarbeitsrechts fallen also beispielsweise auch Vertragsbeziehungen zwischen GmbH-Geschäftsführern und der GmbH oder AG-Vorständen und der Aktiengesellschaft.

Unsere Kanzlei und unsere erfahrenen Fachanwälte beraten und vertreten sowohl Gesellschaften als auch Führungskräfte in allen Fragen der Begründung, Änderung und Beendigung einer schuldrechtlichen Dienstvertragsbeziehung.

  • Behandlungsverträge zwischen Behandelnden und dem Patienten
  • Mandatsverträge mit anderen Rechtsanwälten
  • Unterrichtsverträge (insbesondere Fernunterricht)
  • Verbraucherberatung bei Telekommunikationsverträgen
Ihr Rechtsanwalt für dieses Gebiet:

Thomas Gruenhoff, Rechtsanwalt

Thomas Gruenhoff

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Erbrecht

Erbrecht

Das Erbrecht gilt heutzutage leider noch all zu oft als ein Tabuthema, viele Menschen beschäftigen sich nicht gerne mit erbrechtlichen Angelegenheiten. Erst wenn uns die Todesnachricht plötzlich und unverhofft ereilt stehen wir vor einem überwältigenden Berg an zu erledigenden Dingen mit denen wir uns zuvor noch nie auseinandersetzen mussten.

Nach dem Tod eines Menschen gilt es vieles zu erledigen

Sämtliche Verträge der verschiedenen Person müssen gekündigt werden, dem Arbeitgeber und allen Behörden muss Bescheid gegeben werden. Parallel dazu müssen als Grundlage für das mögliche Erbe alle finanziellen Aspekte im Bezug auf Besitztümer und zu Lebzeiten entstandene Schulden geregelt und gesichtet werden. Ein großes Pensum an Aufgaben das keine Rücksicht auf die Trauer der Angehörigen nimmt.

Viele Vorkehrungen können noch zu Lebzeiten getroffen werden

Die vielen unterschiedlichen Lebensmodelle machen es den gesetzlichen Regelungen schwierig für alle Angehörigen faire Urteile zu treffen und Streitigkeiten zu vermeiden, weshalb die Beauftragung eines erfahrenen Rechtsanwalts wichtiger denn je ist. Man darf dabei auch nicht vergessen, dass alle Angehörigen und Familienmitglieder eine lange gemeinsame Vergangenheit teilen die besonders im Erbfall zu Auseinandersetzungen und Konflikten führen kann. Lassen Sie sich deshalb frühzeitig anwaltlich beraten um genau solchen Situationen den Zündstoff zu nehmen.

Unsere spezialisierten Anwälte verfügen über eine jahrelange Expertise in der Vertretung Ihrer Mandanten und sind besonders geschult um in angespannten Situationen zufriedenstellende Lösungen für alle Beteiligten zu erarbeiten

Ihre Rechtsanwälte für dieses Gebiet:

Thomas Gruenhoff, Rechtsanwalt

Thomas Gruenhoff

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Thomas J. Freymark, Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter<br> Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Thomas J. Freymark

Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rückruf anfordern
Familienrecht

Familienrecht

Das Familienrecht umfasst viele verschiedene Bereiche, unsere speziell geschulten Anwälte beraten Sie fundiert in allen Angelegenheiten um dabei das Beste für Sie zu erreichen.

Eine gute Rechtsberatung kann viele Probleme verhindern

Gerade im Familienrecht können ohne anwaltliche Beratung hohe und langfristige finanzielle Kosten auf Sie warten, ein nachträglicher Widerspruch gegen zu hoch angesetzte Ansprüche der Gegenseite ist nahezu unmöglich.
Besonders bei Scheidungsverfahren können Sie sich mit unserer Erfahrung Zeit, Geld und vor allen Dingen Nerven sparen. Die einvernehmliche Lösung schwierigster Problemstellungen gelingt uns erfolgreich aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung und intensiven Arbeit in Familienrechtsangelegenheiten.

  • Beratung bei Eheverträgen
  • Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen
  • Umgangs- und Sorgerechtsverfahren
  • Gestaltung familiengesellschaftsrechtlicher Verträge
  • Regelung von Unternehmensbeteiligungen
Ihr Rechtsanwalt für dieses Gebiet:

Thomas Gruenhoff, Rechtsanwalt

Thomas Gruenhoff

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Gesellschaftsrecht

Gesellschaftsrecht

Das Gesellschaftsrecht ist ein Kerngebiet des Wirtschaftsrechts, da die verschiedenen Gebiete oft fließend ineinander übergehen sind jahrelange Erfahrung und fundierte Kenntnisse zwingend notwendig für eine seriöse und kompetente Rechtsberatung.
Daher ist von der Gründung einer Gesellschaft über die Gestaltung von Geschäftsführerverträgen bis hin zur Schlichtung von Streitigkeiten unter Gesellschaftern, ein Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht ein unverzichtbarer Begleiter und Berater für jeden Unternehmer und in jedem Unternehmen.

Wir betreuen unsere Mandanten Schritt für Schritt und individuell

Unsere jahrelange Erfahrung mit den verschiedensten Problemstellungen erlaubt uns gemeinsam mit Ihnen individuelle, erfolgreiche Strategien und Rechtskonzepte zu entwickeln.

  • Schieds- und Mediationsverfahren
  • Schlichtung von Streitigkeiten
  • strategische Beratung
Ihre Rechtsanwälte für dieses Gebiet:

Florian Bähr, Rechtsanwalt<br>Fachanwalt für Strafrecht<br>Fachanwalt für Verkehrsrecht

Florian Bähr

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rückruf anfordern
Wolf-Dieter Späth, Rechtsanwalt

Wolf-Dieter Späth

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Inkasso / Beitreibungen

Inkasso / Beitreibungen

Der Begriff Inkasso bezeichnet das geschäftsmäßige Einziehen fremder finanzieller Forderungen, wie zum Beispiel eines offenen Kredits. Das Inkassowesen ist ein Teilbereich des Debitorenmanagements. Ohne Erlaubnis dürfen Inkassounternehmen nicht tätig werden – die Erlaubnis wird nur nach Genehmigung des Antrags auf Eintragung ins Rechtsdienstleistungsregister erteilt.

Viele Unternehmen geben das Inkassowesen aus der Hand. Anwaltskanzleien wie wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Betroffene fachgerecht und kompetent zu beraten, unsere langjährige Erfahrung im Bereich Inkasso hilft uns Ihnen zu Ihrem Recht zu verhelfen.

Als Rechtsdienstleister unterstützen wir Handwerk, Handel, die Dienstleistungswirtschaft, öffentliche Auftraggeber und Verbraucher beim Management des gesamten Lebenszyklus einer Forderung – vom Angebot über die Rechnungslegung bis hin zu Mahnverfahren und Vollstreckung.

  • Vermittlung zwischen Gläubigern und Schuldnern
  • Einleitung und Durchführung von Inkassoverfahren
  • Formulierung von Inkassoforderungen
Ihre Rechtsanwälte für dieses Gebiet:

Florian Bähr, Rechtsanwalt<br>Fachanwalt für Strafrecht<br>Fachanwalt für Verkehrsrecht

Florian Bähr

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rückruf anfordern
Thomas J. Freymark, Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter<br> Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Thomas J. Freymark

Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rückruf anfordern
Wolf-Dieter Späth, Rechtsanwalt

Wolf-Dieter Späth

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Insolvenzrecht

Insolvenzrecht

Mit der Verbraucher- oder Privatinsolvenz erhalten nicht gewerblich tätige Schuldner die Möglichkeit zu einer vereinfachten Entschuldung und einer möglichen Restschuldbefreiung. Vor der Verbraucherinsolvenz muss der Schuldner jedoch zunächst außergerichtlich versucht haben, sich mit den Gläubigern zu einigen. Dabei kann eine rechtliche Schuldenberatung, ein Insolvenzverwalter oder ein Rechtsanwalt helfen um einen sogenannten Schuldenbereinigungsplan aufzustellen, der eine angemessene Bereinigung der Schulden und einen festen Zahlungsplan beinhaltet.

Wenn keine Einigung erzielt werden kann, muss beispielsweise die Schuldnerberatung gerichtlich wirksam bestätigen, dass keine Einigung zustande gekommen ist. Diese Bestätigung ist dann in einem nächsten Schritt beim Insolvenzgericht einzureichen. Das Gericht versucht wiederum eine Einigung zu erzielen. Wird erneut eine außergerichtliche Einigung abgelehnt, so wird das normale Regelinsolvenzverfahren gerichtlich eröffnet.

Damit das Insolvenzverfahren ordnungsgemäß durchgeführt werden kann, sind sowohl dem Schuldner als auch dem Gläubiger bestimmte Handlungen untersagt. Selbst ein geringer Verstoß kann eine Insolvenzstraftat darstellen, die eine Strafbarkeit nach dem gültigen Strafrecht nach sich zieht. Dabei ist es unerlässlich sich mit dem Insolvenzrecht zu beschäftigen, einerseits um im Fall der Fälle mit dem Verfahren vertraut zu sein, andererseits um drohende strafrechtliche Konsequenzen zu vermeiden.

Unser Ziel ist es Ihnen mit einem speziell geschulten Rechtsanwalt in allen Phasen zur Seite zu stehen und eine außergerichtliche Einigung anzustreben um Ihnen den schweren Schritt in ein Gerichtsverfahren zu ersparen.

  • Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens
  • Aufstellen eines Schuldenbereinigungsplans
  • Insolvenzanfechtung zur Verhinderung von Vermögensverschiebungen
  • Beratung zu den Möglichkeiten eines Insolvenzplanverfahrens
  • Vorbereitung und Stellung von Insolvenzanträgen für Selbstständige und Firmen
Ihr Rechtsanwalt für dieses Gebiet:

Florian Bähr, Rechtsanwalt<br>Fachanwalt für Strafrecht<br>Fachanwalt für Verkehrsrecht

Florian Bähr

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rückruf anfordern
Insolvenzstrafrecht

Insolvenzstrafrecht

Das Insolvenzstrafrecht ist ein Teil des Insolvenzrechts und behandelt alle strafrechtlichen Verfahren im Bereich der Insolvenzdelikte, die im Zuge eines gerichtlichen Insolvenzverfahrens aufgedeckt werden.

Deutschlandweit werden in ca. der Hälfte der Insolvenzfälle Ermittlungsverfahren eingeleitet und stellen somit den größten Teil der Wirtschaftsverfahren dar.

Oftmals passiert es, dass gerade der Gesellschafter oder Geschäftsführer der am längsten für den Erhalt seines Unternehmens kämpft, bei seinen Bemühungen unwissend gegen die strengen Auflagen während eines laufenden Insolvenzverfahrens verstößt.

Um die Risiken eines Ermittlungsverfahrens gegen eine betroffene Person während der Krisenphase zu minimieren empfiehlt es sich frühzeitig einen Rechtsbeistand zu Rate zu ziehen. Je früher eine Präventivberatung durch einen Rechtsanwalt in Anspruch genommen wird desto wahrscheinlicher ist es dass das ursprüngliche Sanierungskonzept auch im Falle eines Insolvenzverfahrens kein rechtliches Risiko birgt und keine berufsrechtlichen Konsequenzen oder zusätzliche Kosten entstehen.

Unsere Fachanwälte für Insolvenzstrafrecht informieren Sie im Zuge einer umfassenden Insolvenzberatung über mögliche Risiken und strafrechtliche Auswirkungen und stellen auch in der Strafverteidigung die richtige Strategie um eine mögliche Verfahrenseinstellung zu bewirken.

  • Verhinderung von strafrechtlichen Auswirkungen
  • Prävention von berufsrechtlichen Konsequenzen
  • Verfahrensbeistand im Ermittlungsverfahren
  • Individualverteidigung der Insolvenzperson
Ihr Rechtsanwalt für dieses Gebiet:

Florian Bähr, Rechtsanwalt<br>Fachanwalt für Strafrecht<br>Fachanwalt für Verkehrsrecht

Florian Bähr

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rückruf anfordern
Kaufvertragsrecht

Kaufvertragsrecht

Im Kaufvertragsrecht sind im allgemeinen die Rechtsfolgen von Vertragsverletzungen ausführlich geregelt. Es wird zwischen der Rechts- und der Sachmängelgewährleistung unterschieden. Ein Rechtsmangel ist der Fall, wenn Dritte in Bezug auf die Sache Rechte gegen den Käufer geltend machen können. Ein Sachmangel liegt vor, wenn die Kaufsache bei vertraglicher Übergabe nicht die vereinbarte Beschaffenheit hat. Die Kaufsache ist mängelfrei, wenn sie sich für die vertraglich vorgesehene Verwendung eignet.

Die wesentlichsten Regelungen über den Kaufvertrag befinden sich im Bürgerlichen Gesetzbuch sowie, beim Handelskauf, im Handelsgesetzbuch.

Ein Kaufvertrag kann in der Regel sowohl mündlich als auch schriftlich geschlossen werden und setzt voraus, dass sich die Parteien mindestens über den Kaufgegenstand und den Kaufpreis einig sind. Die sogenannten Hauptleistungspflichten des Verkäufers liegen in der Verpflichtung zur Eigentumsverschaffung, in der Verpflichtung zur Übergabe der Kaufsache und in der Verpflichtung zur mangelfreien Verschaffung. Die wesentlichste Verpflichtung des Käufers ist die Pflicht zur Kaufpreiszahlung die ohne abweichende Vereinbarungen grundsätzlich mit Abschluss des Vertrages entsteht. Weiterhin ist der Käufer zur Abnahme der Kaufsache verpflichtet.

Wer als Käufer den Verdacht hegt, dass die ihm übereignete Kaufsache mangelhaft ist, sollte umgehend eine anwaltliche Beratung in Anspruch nehmen, da nur ein Rechtsanwalt aufgrund seiner Kenntnis der aktuellen Rechtsprechung beurteilen kann, ob im Einzelfall tatsächlich ein Sachmangel oder das Fehlen einer vereinbarten Beschaffenheit vorliegt, aufgrund derer Gewährleistungsansprüche gegeben sein können.

Ebenso benötigen Sie im Vorfeld eine anwaltliche Beratung , um entscheiden zu können, welches der möglichen Gewährleistungsrechte wahlweise geltend gemacht werden kann und für Sie am vorteilhaftesten ist.

Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen eine regelmäßige Überprüfung wichtiger Verträge durch einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens, damit sich ändernde Gesetzeslagen nicht negativ auf die Vertragsparteien auswirken.

  • Überprüfung ihres Vertrages auf mögliche Rechts- oder Sachmängel
  • Durchsetzung Ihrer Garantie- und Gewäherleistungsansprüche
  • Beratung bei Verbraucherschutzangelegenheiten
Ihre Rechtsanwälte für dieses Gebiet:

Florian Bähr, Rechtsanwalt<br>Fachanwalt für Strafrecht<br>Fachanwalt für Verkehrsrecht

Florian Bähr

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rückruf anfordern
Thomas Gruenhoff, Rechtsanwalt

Thomas Gruenhoff

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Thomas J. Freymark, Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter<br> Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Thomas J. Freymark

Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rückruf anfordern
Wolf-Dieter Späth, Rechtsanwalt

Wolf-Dieter Späth

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Kollektivarbeitsrecht

Kollektivarbeitsrecht

Das Kollektivarbeitsrecht regelt die Rechtsbeziehungen zwischen den Gruppen der Arbeitnehmer und der Arbeitgeber. Es ist allgemein unterteilbar in die Bereiche Tarifrecht und Betriebsverfassungsrecht.

Das kollektive Arbeitsrecht steht daher für Rechtsbeziehungen, bei denen nicht nur ein einzelner Arbeitnehmer als Person, sondern eine gesamte Gruppe ("Kollektiv") von Arbeitnehmern oder Arbeitgebern betroffen ist. Ein Beispiel ist das Arbeitskampfrecht, indem sich die Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände als Parteien gegenüberstehen.

Wir beraten und begleiten unsere Mandanten im Kollektivarbeitsrecht mit unseren spezialisierten Anwälten bereits seit vielen Jahren.

Maklerrecht

Maklerrecht

Durch die wenigen existierenden gesetzlichen Regelungen ist das Maklerrecht selbst für bereits erfahrene Praktiker ein schwieriges Pflaster. Entscheidungen können durch die verschiedenen Instanzgerichte regional gravierend unterschiedlich ausfallen und variieren von Fall zu Fall.

Aufgrund der dürftigen Rechtslage ist eine fundierte Kenntnis und jahrelange Erfahrung wie wir Sie haben in Streitfällen unumgänglich.

Unsere erfahrenen Anwälte beraten Sie individuell und zuverlässig über die Aussichten und Erfolgschancen ihres Falles.

  • Durchsetzung Ihrer Schadensersatzansprüche bei Verletzung von Aufklärungspflichten
  • Vermittlung und Beratung bei Provisionsstreitigkeiten
  • Aufklärung über die Konsequenten für Makler bei Anfechtung des Kaufvertrags
Ihr Rechtsanwalt für dieses Gebiet:

Thomas Gruenhoff, Rechtsanwalt

Thomas Gruenhoff

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Pachtrecht

Pachtrecht

Das Pachtrecht ist ein Teil des Mietrechts und befasst sich mit den Themengebieten die das Pachtrecht betreffen. Das Pachtrecht unterliegt in Deutschland den Vorschriften des Bürgerlichengesetzbuches (§§ 581-597 BGB).

Ein Pachtvertrag ist einem Mietvertrag sehr ähnlich, er umfasst gleichzeitig die Leistungen eines Mietvertrages und geht darüber hinaus.

Der Pachtvertrag kann als gegenseitiger Vertrag nicht nur über Sachen, sondern darüber hinaus auch über Rechte geschlossen werden. Genau wie die Miete ist die Pacht allerdings ein Dauerschuldverhältnis, das durch Ablauf einer vereinbarten Dauer oder Kündigung beendet wird. Für die meisten Pachtverträge treten neben den Vorschriften des BGB noch öffentlich /privatrechtlich gemischte Gesetze hinzu.

Damit Sie keine wirtschaftlichen Verluste erleiden, sollten Sie sich frühzeitig von einem erfahrenen Rechtsanwalt beraten lassen.

Im Streitfall geht es oftmals um die bloße Existenz der Beteiligten. Ein kompetenter Rechtsanwalt weiß, worauf es im Pachtverhältnis ankommt und wer welche Rechte und welche Pflichten hat. Dabei behalten wir immer die Perspektive im Auge, dass beide Parteien aufeinander angewiesen sind und jede Partei eigentlich an einem guten persönlichen Verhältnis interessiert sein sollte. Dies ist allerdings nicht immer möglich.

Die Anwaltskanzlei Rechtsanwälte Späth Freymark Gruenhoff Bähr in Pforzheim steht Ihnen in allen Rechtsfragen des Pachtrechts gerne zur Verfügung. Nutzen Sie unser kostengünstiges Erstberatungsangebot und unterschreiben Sie nicht vorschnell!

  • Überprüfen Ihres gewerblichen oder privaten Pachtvertrages
  • Klären von Streitigkeiten zwischen den Parteien
  • Gerichtliche Vertretung in allen Pachtrechtsfragen
  • Unterstützung bei Kündigungen oder Pachtaufhebungsverträgen
Ihr Rechtsanwalt für dieses Gebiet:

Thomas Gruenhoff, Rechtsanwalt

Thomas Gruenhoff

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Bußgeld- und Ordnungs­widrigkeiten­recht

Bußgeld- und Ordnungs­widrigkeiten­recht

Oft werden Bußgeldvergehen und Ordnungswidrigkeiten im Bereich des Verkehrsrechts, also im Straßenverkehr, begangen.

Sind Sie zu schnell gefahren und wurden geblitzt? Oder eine ungerechtfertigte Mitschuld an einem Auffahrunfall bekommen? Ist ein gegen Sie verhängtes Bußgeld aus Ihrer Sicht ungerechtfertigt?

Dies sind Beispiele für alltägliche Fälle, mit denen wir uns als kompetente Rechtsanwaltskanzlei beschäftigen. Das Bußgeld- und Ordnungswidrigkeitenrecht umfasst alle Rechtsfragen rund um Bußgeldtatbestände und Ordnungswidrigkeiten.

Geschwindigkeits- und Rotlichtverstöße werden oft rigoros geahndet, schnell ergeht ein Bußgeldbescheid, der neben einer Geldbuße undFahrverbot auch „Punkte“ in Flensburg nach sich ziehen kann. In vielen Fällen kann sich eine juristische Prüfung des Sachverhalts lohnen. Dies gilt insbesondere, wenn es um eine hohe Geldbuße oder ein Fahrverbot handelt und Sie möglicherweise um den dringend für Ihre Arbeit benötigten Führerschein bringt. Unsere Rechtsanwälte sind Ihre erfahrenen Ansprechpartner rund um das Thema Bußgeld- und Ordnungswidrigkeitenrecht. In unserer Kanzlei arbeiten erfolgreiche Rechtsanwälte mit jahrelanger Erahrung, die Sie umfassend beraten.

In Kontakt mit dem Bußgeldrecht kann man sehr schnell kommen!

Viele Mandanten bereuen es, nicht zeitnah einen Rechtsanwalt kontaktiert zu haben. Wenden Sie sich daher am besten sofort an einen erfahrenen Rechtsanwalt. Sie haben das Recht auf eine kompetente anwaltliche Vertretung im Bußgeld- und Ordnungswidrigkeitenrecht.

Wir sorgen dafür, dass Ihre Rechte gewahrt und durchgesetzt werden.

  • Beratung bei Bußgeldtatbeständen
  • Widerspruch gegen begangene Ordnungswidrigkeiten
  • Kontakt zu den Ermittlungsbehörden und Gerichten
  • kompetente Verteidigung vor Gericht
Ihre Rechtsanwälte für dieses Gebiet:

Florian Bähr, Rechtsanwalt<br>Fachanwalt für Strafrecht<br>Fachanwalt für Verkehrsrecht

Florian Bähr

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rückruf anfordern
Wolf-Dieter Späth, Rechtsanwalt

Wolf-Dieter Späth

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Nachbarrecht

Nachbarrecht

Das Nachbarrecht regelt zusammen mit dem BGB die Nachbarrechtsgesetze der Bundesländer.

Zwischen Nachbarn können oft die verschiedensten Streitpunkte entstehen und die Situation kann dabei schnell eskalieren. Unseren Anwälte liegt die einvernehmlichen Beilegung solcher Streitigkeiten besonders am Herzen, schließlich kann es sein dass man als Nachbarn noch lange Jahre Tür an Tür oder Haus an Haus lebt und ein freundlicher Umgang mit dem Nachbarn liegt immer im Interesse beider Parteien.

Wir besitzen eine jahrelange Expertise in der Beilegung von Nachbarschaftsstreitigkeiten und bieten eine umfassende rechtliche Beratung um Ihnen die nötige Sicherheit zu geben und langwierige Gerichtsverfahren zu ersparen.

  • Streitschlichtung
  • Vermittlung zwischen bereits verhärteten Fronten
  • umfassende Beratung und Unterstützung im Streitfall
Ihr Rechtsanwalt für dieses Gebiet:

Florian Bähr, Rechtsanwalt<br>Fachanwalt für Strafrecht<br>Fachanwalt für Verkehrsrecht

Florian Bähr

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rückruf anfordern
Reisevertragsrecht

Reisevertragsrecht

Nach den unzähligen Arbeitstagen im Jahr freut man sich natürlich besonders auf den wohlverdienten Urlaub. Dann ist es erst recht ärgerlich, wenn der Flug gestrichen wird oder stark verspätet ist oder man im schlimmsten Fall ein Hotel vorfindet, welches nicht dem in der Anzeige versprochenen Standard entspricht und starke Mängel aufweist.

Die Rechte und Pflichten von Reisenden und Reiseveranstaltern sind im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt. Hier geht es um Fragen wie Mangel der Reise und Abhilfe, Minderung des Reisepreises, Kündigung, Rücktritt, Stornierung sowie Schadensersatz.

Kennen Sie Ihre Rechte!

Für Ihre Fragen und die außergerichtliche oder gerichtliche Vertretung steht Ihnen einer unserer Anwälte gerne auch kurzfristig zur Verfügung.

  • Reisemangel und -minderung
  • Flugannulierung, -verspätung
  • Probleme mit der Reiserücktrittsversicherung
  • Ausgleichsansprüche nach der Fluggastrechteverordnung
Ihr Rechtsanwalt für dieses Gebiet:

Wolf-Dieter Späth, Rechtsanwalt

Wolf-Dieter Späth

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Schadensrecht

Schadensrecht

Ihre Anwaltskanzlei für Schadensrecht

Als Anwaltskanzlei mit Jahrzehnte langer Erfahrung vertreten wir Sie individuell und erfolgreich, egal ob gerichtlich oder außergerichtlich in allen Fällen des Schadensrechts.

Fordern Sie jetzt Ihren Rückruf an und einer unserer spezialisierten Anwälte kümmert sich kompetent um Ihren individuellen Fall.

  • Arbeits- und Wegeunfälle
  • Private Unfälle und Körperverletzung
  • Personenschäden durch Verkehrsunfälle
  • Verletzung der Verkehrssicherungspflichten (z.B. Glätteunfälle)
Ihre Rechtsanwälte für dieses Gebiet:

Florian Bähr, Rechtsanwalt<br>Fachanwalt für Strafrecht<br>Fachanwalt für Verkehrsrecht

Florian Bähr

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rückruf anfordern
Thomas Gruenhoff, Rechtsanwalt

Thomas Gruenhoff

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Wolf-Dieter Späth, Rechtsanwalt

Wolf-Dieter Späth

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Strafrecht

Strafrecht

Im Bereich des Strafrechts können Sie schnell in Situationen kommen, die es zwingend notwendig machen, den Rat eines Rechtsanwalts einzuholen. Wenn Sie in Verdacht geraten sind, eine Straftat begangen zu haben ist es oftmals wichtig, dass bestimmte Regeln, Fristen und behördliche Vorgaben eingehalten werden und ein rechtlicher Beistand ist dabei unerlässlich.

Wir als erfahrene Rechtsanwaltskanzlei in Pforzheim stehen Ihnen kompetent mit Rat und Tat zur Seite, beantworten alle Ihre Fragen und begleiten Sie vom Ausfüllen eines Formulars bis notfalls zum gerichtlichen Verfahren.

  • Verteidigung im Strafverfahren
  • Kontakt zu den Ermittlungsbehörden und Gerichten
  • Organsiation der Akteneinsicht
Ihr Rechtsanwalt für dieses Gebiet:

Florian Bähr, Rechtsanwalt<br>Fachanwalt für Strafrecht<br>Fachanwalt für Verkehrsrecht

Florian Bähr

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rückruf anfordern
Verbraucherschutzrecht

Verbraucherschutzrecht

Das Verbraucherschutzrecht ist ein breitgefächertes Gebiet. Regelmäßig muss sich der Verbraucher gegenüber Unternehmen behaupten, die Verbraucherschutzbehörde ist dabei oftmals keine große Hilfe. Den großen Konzernen kann er jedoch meist nicht auf gleicher Augenhöhe begegnen. Um diese Nachteile auszugleichen, werden Verbrauchern besondere Rechte gegeben, die von den grundsätzlich bestehenden gesetzlichen Regelungen explizit zu deren Gunsten abweichen.

Da es für den Verbraucher alleine sehr schwer ist seine Recht gegenüber den Konzernen geltend zu machen helfen wir Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Rechte und unterstützen Sie bis zum Erhalt der Ihnen zustehenden Ansprüche.

  • Prüfung auf nachteilige Vertragsbedingungen
  • Durchsetzung von Mängeln an der Kaufsache
  • Verbraucherkreditverträge
Verkehrsrecht

Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht hat sich über die Jahre zu einem handfesten Dschungel aus Bußgeldverfahren, Zivilrechtsverfahren und Strafverfahren entwickelt.

Sie sind tagtäglich als Verkehrsteilnehmer unterwegs, sei es als Fußgänger, Radfahrer oder Autofahrer um nur wenige zu nennen. Dabei entstehen oft Situationen denen man alleine nicht gewachsen ist und es kann schnell teuer werden.

Ein Unglück kommt selten allein

Steht Ihr Fall auch in Zusammenhang mit dem Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht kann für Sie einiges auf dem Spiel stehen, vom geringen Bußgeld bis zur Haftsrafe ist alles möglich.

Deshalb ist es wichtig im Paragraphendschungel des Verkehrsrechts einen erfahrenen Rechtsberater an Ihrer Seite zu haben der Sie kompetent vertritt. Bereits seit 60 Jahren vertreten wir generationsübergreifend und erfolgreich unsere Mandanten in allen Verkehrsrechtsangelegenheiten.

  • Bußgeldverfahren
  • Schadensregulierung
  • Nutzungsausfallschäden
  • Schmerzensgeldverfahren
Ihre Rechtsanwälte für dieses Gebiet:

Florian Bähr, Rechtsanwalt<br>Fachanwalt für Strafrecht<br>Fachanwalt für Verkehrsrecht

Florian Bähr

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rückruf anfordern
Wolf-Dieter Späth, Rechtsanwalt

Wolf-Dieter Späth

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Versicherungsrecht

Versicherungsrecht

Das Versicherungsrecht teilt sich in zwei Hauptgebiete - zum einen das Privatversicherungsrecht und zum anderen in das Sozialversicherungsrecht. Das Privatversicherungsrecht wird auch Individualversicherungsrecht genannt und ist dem allgemeinen Zivilrecht angehörig, da es Rechtsbeziehungen zwischen Versicherungsnehmern und Versicherern regelt.

Das Sozialversicherungsrecht ist ein Teil des öffentlichen Rechts und des Sozialrechts, und regelt die Versicherungsbeziehungen der gesetzlichen Versicherungen wie beispielsweise der gesetzlichen Krankenversicherung.
Deutschlandweit herrscht eine gesetzlich vorgeschriebene Versicherungspflicht, dass verpflichtet besonders Arbeiter und Angestellte kraft dem gesetzlichen Zwang einen Versicherungsvertrag abzuschließen und aufrechtzuerhalten.

Es existieren eine Unmenge an Versicherungsarten, bei denen man als Laie schnell die Übersicht verlieren kann.
So gibt es unter anderem:

  • Unfallversicherung
  • Lebensversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • Hausratversicherung
  • Krankenversicherung
  • Kfz-Versicherung



Bei Rechtsproblematiken im Versicherungsrecht stehen Ihnen unsere spezialisierten Fachanwälte zur Seite, die Sie individuell und kompetent in ihrem Fall beraten und betreuen.

Ihr Rechtsanwalt für dieses Gebiet:

Thomas J. Freymark, Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter<br> Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Thomas J. Freymark

Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rückruf anfordern
Vertragsrecht

Vertragsrecht

In aller Regel werden Verträge schriftlich zwischen (zwei oder mehreren) Parteien geschlossen. Schriftlich deshalb, weil man sich im Zweifelsfall jederzeit auf den Inhalt des Vertrages berufen kann. Jede Partei erhält dann nach Vertragsabschluss ein Exemplar. Die Schriftform dient daher der Klarheit und der Beweiskraft des Vertrages.

Auch schriftliche Verträge bieten jede Menge Stolperfallen

Denn auch wenn das Gesetz einige festgesetzte Regelungen vorsieht, ist das allgemeine Vertragsrecht vom Grundprinzip der Vertragsfreiheit geprägt: Innerhalb der Grenzen des Gesetzes können die Vertragsparteien also vereinbaren, was sie wollen.

Die meisten Unfälle am Schreibtisch geschehen beim Aufsetzen eines Vertrages

Verträge sind oft zu ungenau formuliert und können damit von jeder Person unterschiedlich interpretiert werden. Die möglichen Folgen und Schäden eines solchen Vertrages können gravierend sein und der Laie kann Sie nicht voraussehen.
Die schlimmsten Folgen kommen zeitversetzt, denn Verträge können bereits lange Bestand haben und auch rechtlich als sicher gelten bis sie angefochten werden und das Gericht entscheidet dass eine der Vertragsvereinbarungen gegen ein Gesetz verstößt, damit ist der gesamte Vertrag und alle darin festgehaltenen Bedingungen und Leistungen nichtig.

In Vertragsangelegenheiten besser vom Fachmann beraten lassen

Als normaler Verbraucher sind Sie tagtäglich Vertragspartner, vom Kauf der Brezel beim Bäcker bis zum Kauf des neuen Autos oder der Reklamation eines kaputten Telefons.
Wir beraten und unterstützen Sie vom wasserdichten Aufsetzen Ihres Vertrages, bis zum Vertragsrücktritt oder der Schadensersatzklage vor Gericht. Einer unserer geschulten und erfahrenen Anwälte betreut Sie zu jeder Zeit in Ihren Angelegenheiten und berät Sie kompetent zu allen Fragen und Schwierigkeiten.

  • Verteidigung von Schadensersatzansrpüchen
  • Das Aufsetzen wasserdichter Verträge
  • Hilfe zum Rücktritt vom abgeschlossenen Vertrag
  • Vertragswiderspruch
  • Prüfung Ihres Vertrages
Ihre Rechtsanwälte für dieses Gebiet:

Florian Bähr, Rechtsanwalt<br>Fachanwalt für Strafrecht<br>Fachanwalt für Verkehrsrecht

Florian Bähr

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rückruf anfordern
Thomas Gruenhoff, Rechtsanwalt

Thomas Gruenhoff

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Thomas J. Freymark, Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter<br> Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Thomas J. Freymark

Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rückruf anfordern
Wolf-Dieter Späth, Rechtsanwalt

Wolf-Dieter Späth

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Werkvertragsrecht

Werkvertragsrecht

Das Werkvertragsrecht in Deutschland ist im Bürgerlichengesetzbuch (§§ 631 ff BGB) geregelt und bestimmt das gegenseitige Vertragsverhältnis zwischen dem Hersteller eines Werks und dem Auftraggeber (Besteller) des Werkes.Es stellt einen Teil des Kernbereichs im Schuldrecht dar.

Innerhalb des Werkvertrags verpflichtet sich der Hersteller des Werks (Unternehmer) zur Herstellung eines vom Besteller gewünschten Werkes und der Besteller zur Entrichtung der dafür vereinbarten Vergütung.

Gegenteilig zum sehr ähnlichen Dienstvertrag ist beim Werksvertrag ein bestimmter Erfolg geschuldet und keine bloße Erbringung von erfolgsunabhängigen Dienst- oder Arbeitsleistungen, bei strittiger Abnahme der Leistung ist immer eine anschleißende Nacherfüllung zu leisten. Ebenso ist zu beachten, dass sich der Begriff des Unternehmers im Werktvertragsrecht gegenüber dem Unternehmerbegriff unterscheidet, der nach §14 BGB für das übrige BGB definiert ist.

Der Werkvertrag ist deutlich vom Dienstvertrag und Kaufvertrag abzugrenzen, da hier einige zusätzliche Besonderheiten was die Gewährleistungsrechte des Vertrages betrifft, zu beachten sind.

Bei Streitfällen im Werkvertragsrecht lohnt es sich daher besonders einen spezialisierten Rechtsanwalt zu Rate zu ziehen, denn hier lauern viele rechtliche Fallen.

In unserer Kanzlei finden Sie den passenden Rechtsanwalt zu Ihrem Anliegen im Werkvertragsrecht, denn unsere Rechtsanwälte sind ebenfalls in allen angrenzenden Themengebieten ausgebildet um für Sie das absolute Optimum zu erreichen.

  • Gewährleistungsrechte
  • Abnahme
  • Mängelhaftung
  • Unternehmerpfandrecht
Ihre Rechtsanwälte für dieses Gebiet:

Florian Bähr, Rechtsanwalt<br>Fachanwalt für Strafrecht<br>Fachanwalt für Verkehrsrecht

Florian Bähr

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rückruf anfordern
Thomas Gruenhoff, Rechtsanwalt

Thomas Gruenhoff

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Thomas J. Freymark, Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter<br> Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Thomas J. Freymark

Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rückruf anfordern
Wolf-Dieter Späth, Rechtsanwalt

Wolf-Dieter Späth

Rechtsanwalt

Rückruf anfordern
Wohnungseigentumsrecht

Wohnungseigentumsrecht

In der Praxis des Miet- und Wohnungseigentumsrechts können vielfältige Probleme auftreten, da es die verschiedenen Beziehungen zwischen Wohnungseigentümern, Hauseigentümern, Mietern und Vermietern regelt.

Wir beraten Sie individuell und kompetent zu Ihren Rechtsangelegenheiten

Wenn sich die Gebiete vermischen benötigt ein Rechtsanwalt zusätzlich fundierte Kenntnisse über das Mietrecht, das Maklerrecht, das Nachbarrecht und alle weiteren angrenzenden Rechtsgebiete. In unserer Kanzlei steht Ihnen ein passender und erfahrener Rechtsanwalt zur Seite und berät Sie kompetent in allen rechtlichen Angelegenheiten zum Wohnungseigentumsrecht.

Ihr Rechtsanwalt für dieses Gebiet:

Thomas J. Freymark, Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter<br> Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Thomas J. Freymark

Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rückruf anfordern